Subscribe Newsletter

Email Marketing by E-goi

Häufig Gestellte Fragen

Häufige Fragen

Werfen Sie einen Blick auf unsere häufigsten Fragen, die wir von unseren Nutzern / Kunden erhalten. Bevor Sie sich mit uns in Verbindung setzen, sollten Sie sich ein wenig Zeit nehmen, um zu sehen, ob Sie die Antwort auf Ihre Zweifel oder Fragen zu unserem Service finden.

Eine Frage haben?

Senden Sie uns jederzeit eine E-Mail und wir werden antworten!

1. Was ist ein Beiwagen?

Es ist ein Motorrad, an dessen Seite permanent ein Wagen angebracht ist, was aus dem Motorrad ein Dreirad macht, das bis zu drei Passagiere aufnimmt – zwei auf dem Rad und einer in dem Wagen.

2. Ist der Beiwagen verkehrssicher?

Ja, der Beiwagen ist absolut verkehrssicher, für Erwachsene sowie für Kinder – Unsere Ural Beiwagen unterliegen alle den Sicherheitsbestimmungen der Europäischen Gemeinschaft (EG). Außerdem sind es keine schnellen Fahrzeuge: sie sind für gemütliche Spazierfahrten und nicht für Fahrten mit hoher Geschwindigkeit geschaffen.

3. Ist der Beiwagen ein autorisiertes Fahrzeug?

Selbstverständlich. Die Beiwagen sind gesetzlich anerkannt und unterliegen den Bestimmungen der Regierung; sie sind keine eigengebaute Versionen des konventionellen Motorrads. Die Beiwagen stammen aus den 20er Jahren (und bis zu den 60 er Jahren als billige Alternative für Autos sehr populär), und werden seitdem von weltberühmten Herstellern wie z.B. Harley-Davidson, BMW , URAL und anderen rund um die Welt industriell produziert.

4. Was ist das Mindestalter für eine Fahrt auf dem Motorrad oder Beiwagen?

In Portugal beträgt das Mindestalter für die Fahrt auf einem Motorrad (mit oder ohne Beiwagen) 7 Jahre. Wenn die Eltern auf demselben Motorrad fahren, kann das Kind sogar nicht älter als 7 Jahre alt sein. In jedem Fall werden die Eltern um eine schriftliche Genehmigung gebeten.

5. Kann ich selbst das Motorrad mit Beiwagen fahren?

Nein, ein erfahrener und lizenzierter Reiseführer fährt das Motorrad. Das gestattet Ihnen, die Sehenswürdigkeiten zu genießen, ohne mit dem Fahren abgelenkt zu sein.

6. Muss ich einen Helm tragen?

Ja, Helme sind Pflicht und Sie müssen ihn stets auf der Fahrt im Beiwagen tragen; allerdings brauchen Sie keinen mitzubringen oder zu kaufen. Wir stellen Ihnen Helme von Spitzenqualität in allen Größen und eleganter Ausführung zur Verfügung(von der EG genehmigt).

7. Muss ich eine Versicherung aufnehmen, um an der Tour teilzunehmen?

Nein, alle Passagiere sind gegen alle Vorfälle auf dem Motorrad versichert. Sollten Sie anderweitig versichert sein, so z.B. mit einer Reiseversicherung, ist sie immer noch gültig.

8. Wie weit im Voraus sollte ich meine Reservierung machen?

Je eher, desto besser. Sie können sogar am selben Tag Verfügbarkeit prüfen, aber denken Sie daran, dass es sich um private und persönlich gestaltete Touren handelt, und wir Sie deshalb nicht mit auf eine andere Tour laden können. Informieren Sie sich über unsere Richtlinien für Reservierungen, Änderungen und Stornierungen unter „Buchen“.

9. Wird meine Tour bei Regen abgesagt?

In dem unwahrscheinlichen Fall, dass es regnet, können Sie Ihre Tour am selben Tag stornieren und erhalten eine 100%ige Rückerstattung. Sie haben die Wahl (wenn es unsicher ist, wird Ihr Reiseführer die Tour absagen). Madeira erfreut sich eines herrlichen Klimas und hat selten Regen; wir haben bislang eine sehr geringe Anzahl von Touren wegen Regenwetters abgesagt. Weitere Informationen zu unseren Richtlinien für Reservierungen, Modifizierungen und Stornierungen unter „Buchen“.

10. Kann ich Touren für Reisegruppen buchen?

Technisch gesehen ja, aber wir sind in unseren Touren auf Privatsphäre, Eleganz und Service bedacht. Hohe, kundengerechte Qualität, lässt sich mit großen Gruppen nicht verwirklichen; deshalb ziehen wir es vor, nicht mehr als 2 Motorräder pro Tour (3-4 Leute) anzubieten. Jeder Beiwagen hat jeweils nur die Kapazität für zwei Passagiere.

11. Bietet “Madeira Sidecar Tours” von den Touren abgesehen auch andere Dienstleistungen an?

Wir stehen auch für Abschlussbälle, Hochzeiten, Geburtstagsfeiern und andere Events zum Stundensatz zur Verfügung.

12. Welche Kleidung ist empfehlenswert?

Es ist immer ratsam, eine Jacke mitzubringen.

13. Gibt es irgendwelche körperliche Einschränkungen?

Das Höchstgewicht pro Passagier ist 128 kg (280 Pfund).

14. Warum den Beiwagen wählen?

Starten Sie Ihre Tour, ohne sich ums Fahren, Landkarten, GPS, Anstehen für Eintrittskarten, Besuchergruppen oder lange Märsche zu sorgen.

Reisen Sie einmal ganz anders, erstklassig mit Stil, was Ihnen nur die Beiwagen bieten.

Eine einzigartige und unvergessliche Erfahrung. Mehr Freiheit, Ihre eigenen Stopps zu wählen und Orte zu besuchen.

Anfahrt und Ende der Reise an Ihrem Aufenthaltsort in Madeira (Hotel oder Kreuzfahrtschiff), oder an einem anderen Ausgangspunkt Ihrer Wahl.

Bereit für eine Fahrt?

Pin It on Pinterest

Share This